weiter lesen

Lärmkonzept für die Schiene gefordert

Südbadische SPD-Abgeordnete diskutieren ForderungskatalogDie SPD-Bundestagsabgeordneten Marion Caspers-Merk, Gernot Erler, Elvira Drobinski-Weiss und Rita Schwarzelühr-Sutter haben sich mit der...
weiter lesen

Europa grüßt Bulgarien

Gernot Erler, MdB, Staatsminister im Auswärtigen Amt; Vorsitzender des Deutsch-Bulgarischen Forums; Präsident der Südosteuropa-Gesellschaft: Wenn es heißt „Europa grüßt Bulga­rien", dann stelle...
weiter lesen

Bulgariens europäische Volljährigkeit: Notizen eines Wegbegleiters. Rede anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Universität für National- und Weltwirtschaft Sofia, 16. November 2007

Der heutige 16. November ist für mich ein besonderer Tag. Ich erfahre heute eine doppelte Ehrung: Der bulgarische Staatspräsident verleiht mir den Orden Stara Planina 1. Stufe. Und die Universität für...
weiter lesen

Erler erwartet baldige Truppenanforderung aus Beirut

Staatsminister verteidigt frühes deutsches Angebot • Interview im Deutschlandfunk, 4. September 2006  Gernot Erler, Staatsminister im Auswärtigen Amt, rechnet innerhalb weniger Tage mit der...
weiter lesen

Sanktionen gegen den Iran?

Interview in der Financial Times Deutschland, 29. August 2006 • Interview von Hubert Wetzel  Der SPD-Außenpolitiker Gernot Erler ist Staatsminister im Auswärtigen Amt. Er glaubt nicht an schnelle...
weiter lesen

Erler gegen Festlegung auf deutsche Beteiligung an Libanon-Truppe

Interview im Deutschlandfunk, 6. August 2006 • Moderation: Sabine Adler • Sabine Adler: Herr Erler, der Krieg zwischen Israel und dem Libanon ist in der vierten Woche. Er hat fast 1000...
weiter lesen

Erler: Ich hoffe, unsere Sondierungen haben Erfolg

Interview mit der Passauer Neuen Presse, 28. Juli 2006 • Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler (SPD), berichtet im PNP-Interview über die Bemühungen deutscher Erkundungsteams, die...
weiter lesen

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2007: Osteuropa und Zentralasien als Schwerpunkte

Interview mit der Deutschen Welle, 3. August 2006 Die Bundesregierung will für die Zeit der Präsidentschaft in EU und G 8 die postsowjetischen Staaten in den Mittelpunkt stellen. Im Interview mit...
weiter lesen

Erler begrüßt Pläne zu NATO-Schutztruppe im Nahen Osten

Erster Lichtblick nach zwölf Tagen des Bombardements • Interview im Deutschlandradio Kultur, 24. Juli 2006  Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, hat Pläne für eine...
weiter lesen

Erler äußert Verständnis für israelisches Sicherheitsinteresse

Interview im Deutschlandfunk, 17. Juli 2006 • Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, hat Verständnis für das Vorgehen Israels im Libanon geäußert. Durch die vergrößerte Reichweite von...
weiter lesen

Jugendaustausch zwischen Deutschland und den USA bietet Chancen für junge Menschen und Familien in beiden Ländern

Gernot Erler, MdB unterstützt auch in diesem Jahr wieder das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) zum deutsch-amerikanischen Jugendaustausch.Seit vielen Jahren beteiligt sich der Freiburger...
weiter lesen

Nordkorea muss an den Verhandlungstisch

Interview im Deutschlandradio, 6. Juli 2006 • Gernot Erler, Staatsminister im Auswärtigen Amt, erwartet im Streit um die nordkoreanischen Raketentests keine Sanktionen des UNO-Sicherheitsrates....
weiter lesen

Erler: Die orange Zeit in der Ukraine geht offenbar zu Ende

Interview mit der Deutschen Welle, 15. Juni 2006 • Gernot Erler, Staatsminister im Auswärtigen Amt, rechnet damit, dass es zu einer großen Koalition zwischen Juschtschenko und dessen einstigem...
weiter lesen

Staatsminister Erler eröffnet Internationales Theaterfestival in Freiburg

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, eröffnet am Freitag, den 16. Juni 2006, das 24. Internationale Theaterfestival in Freiburg. Das Festival widmet sich in diesem Jahr dem Thema...
weiter lesen

Wie sinnvoll ist ein militärischer Einsatz in Kongo?

Streitfrage: Wie sinnvoll ist ein militärischer Einsatz in Kongo? Es debattieren: Gernot Erler, SPD, Staatsminister im Auswärtigen Amt, und Norman Paech, außenpolitischer Sprecher der...
weiter lesen

EUFOR to strengthen MONUC

EUFOR to strengthen MONUC • Interview by Michel Smitall / MONUC, 27. April 2006  In recent months, several German delegations have undertaken fact-finding missions to the DR Congo to gain...
weiter lesen

13. Mai: Gedenken an die Opfer von Andijan

Aus Anlass des ersten Jahrestages der Niederschlagung einer Demonstration im usbekischen Andijan erklärte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, heute (12. Mai 2006) in Berlin:„Vor einem...
weiter lesen

Es fehlt an greifbaren Erfolgen

Im Interview mit DW-RADIO spricht Gernot Erler, Staatsminister im Auswärtigen Amt und Vorsitzender des Deutsch-Bulgarischen Forums, über Erwartun­gen an Rumänien und Bulgarien, guten Willen und den...
weiter lesen

Botschafter Dr. Hecker übergibt Brief von Gernot Erler an Oppositionsführer Alexander Milinkewitsch bei dessen Entlassung aus der Haftanstalt

Botschafter Dr. Martin Hecker begrüßte heute (12. Mai 2006) den ehemaligen Präsidentschaftskandidaten der Koalition der Demokratischen Kräfte Alexander Milinkewitsch nach seiner Entlassung an der...
weiter lesen

SPD-Abgeordnete: Große Sorgen und ungeklärte Fragen beim geplanten Wohnungsverkauf

Nach Auffassung der SPD-Abgeordneten Margot Queitsch und Gernot Erler eignet sich der Verkauf der Freiburger Stadtbau und der Wohnungen der Stadt, die in der Verwaltung des Liegenschaftsamts sind,...
weiter lesen

Staatsminister Erler trifft weißrussischen Oppositionsführer Alexander Milinkewitsch

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Herr Gernot Erler, traf heute (7.April 2006) mit dem weißrussischen Oppositionsführer, Herrn Alexander Milinkewitsch, zu einem Gespräch im Rahmen eines...
weiter lesen

Iran-Erklärung der UN-Vetomächte

"Die ganze Welt kann jetzt sehen, wer hier konstruktiv ist". Staatsminister Erler über die Iran-Erklärung der UN-Vetomächte  Moderation: Friedbert MeurerDer Staatsminister im Auswärtigen Amt,...
weiter lesen

Erler gegen Sanktionen gegen Weißrussland

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler (SPD), hat Sanktionen gegen Weißrussland abgelehnt. Diese träfen immer die Falschen. Vielmehr müsse die EU die...
weiter lesen

Gernot Erler: Deutschland weiterhin Anwalt Bulgariens

WB: Welchen Eindruck haben Sie von den Vorbereitungen Bulgariens auf den EU-Beitritt? Was stellt sich unserer Integration noch in den Weg? G.E.: Es ist offensichtlich, dass Bulgarien ernsthafte...
weiter lesen

Bundesregierung setzt auf diplomatische Lösung

Inforadio: Was kann der deutsche Außenminister derzeit im Nahen Osten bewirken? Gernot Erler: ...Er fährt in eine sehr aufgeregte Szenerie hinein. Es ist einmal der verschobene Antrittsbesuch nach...
weiter lesen

Gernot Erler: Südosteuropa - Auf der Stufenleiter Richtung EU

DW-RADIO/Bulgarisch: Herr Erler, im Herbst vorigen Jahres empfahl die Europäische Kommission, alle Länder des westlichen Balkans und die Türkei auf eine höhere Stufe im EU-Annäherungsprozess zu heben....
weiter lesen

Sanktionsandrohungen können zu einer Eskalation führen

SPD-Politiker Erler für diplomatische Lösung im Iran-KonfliktModeration: Klaus RemmeDer Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler (SPD), rechnet nicht mit einer militärischen Eskalation im...
weiter lesen

Interview mit Gernot Erler, Staatsminister im Auswärtigen Amt, zum EU-Erweiterungsprozess

DW: Herr Erler, im Oktober, November vorigen Jahres empfahl die Europäische Kommission, alle Länder des westlichen Balkans und die Türkei auf eine höhere Stufe im EU-Annäherungsprozess zu heben....
weiter lesen